top of page


TONY ETTLIN UND AIRCOLLAGE

Schmugglergeschichten aus dem Münstertal und Geschichten zum Schmunzeln im Zwiegespräch mit Akkordeon und Klarinette. Ein Abend mit Wortwitz, Tiefsinn, spielerischem Unsinn in Text und Musik.

Seit es Grenzen gibt, wird geschmuggelt. Im Münstertal, wie in allen Bündner Südtälern, im Tessin und im Wallis, trugen die Schmuggler in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts tonnenweise Zigaretten, Kaffee und andere Güter auf abenteuerlichen Wegen über die Grenze nach Italien.
Tony Ettlin präsentiert im 1. Teil des Abends sein Buch «Cuntrabanda – Schmugglergeschichten aus dem Münstertal», illustriert mit Fotos vom Schmuggelgeschäft von damals und liest Geschichten, zu denen er sich durch die Erzählungen von Zeitzeugen inspirieren liess.


Nach der Pause liest der Autor eigene Geschichten aus seiner Heimat Stans und der «Freien Republik Schmiedgasse», spielt mit dem Dialekt, Dorforiginalen und Übernamen und den oft komplizierten menschlichen Beziehungen.


Akkordeon und Klarinette lassen alltägliche Themen zum humorvollen Sinnieren nachschwingen. Non-Sense ist angesagt, wenn Buchstaben zu Anagrammen durcheinanderwirbeln und skurrile Geschichten einen tieferen Unsinn erahnen lassen. Die Virtuosität der Musiker mit ihren Instrumenten stehen der Wortakrobatik in nichts nach.

Texte von Tony Ettlin
Musik von Markus Tinner (Klarinette) und Marcel Roth (Akkordeon)
 

www.tonyettlin.ch

www.aircollage.ch

Samstag, 8. Juni 2024

20 Uhr,  Rittersaal, Obergass 53

Eintritt: Fr. 25.-

Für Mitglieder: Fr. 20.-

Platzreservation über denise.huber@vivaeglisau.ch

bottom of page